Was bedeutet CTI?

CTI steht für Computer Telephony Integration. Dies bedeutet das eine Verbindung zwischen Compupter und Telefon besteht. Diese Verbindung kann von beiden Seiten aus genutzt werden. Der Computer kann mit dem Telefon kommunizieren und umgekehrt.

Welche Vorteile hat CTI?

Durch die Kopplung von Telefon und Computer ergibt sich eine Vielzahl von Vorteilen. So ist es zum Beispiel möglich einen Kunden in der Kundendatenbank bzw. CRM auszuwählen und diesen direkt per Mausklick anzurufen. Andersherum sind die Vorteile der Computer Telephony Integration noch wesentlich offensichtlicher: So kann der Benutzer an seinem Rechner sofort sehen was für verpasste Anrufe er von welchem Kunden hat und diesen per Mausklick zurückrufen. Außerdem können eingehende Anrufe direkt auf den Computer transferiert werden und von hier aus aufgezeichnet werden.

Welche Arten von CTI gibt es?

Es gibt verschiedene Lösungen um eine Computer Telephony Integration System aufzubauen.
Eine Umsetzung ist die sogenannte First-Party-Telephony oder auch Desktop-CTI. Hier gibt es wiederum zwei verschiedene Detaillösungen. Von Telefon-zentrischer-Kopplung spricht man, wenn das Telefon als Vermittlungsstelle zur Telefonanlage dient. Das bedeutet der Computer ist mit dem Telefon verbunden und das Telefon mit der Telefonanlage. Dient aber der Computer als Schnittstelle zur Telefonanlage spricht man von Computer-zentrischer-Kopplung.

first party CTI Beispiel

Eine weitere Möglichkeit eine Computer Telefon Integration umzusetzen ist die sogenannte Third-Party-Telephony oder auch System-CTI. Diese Umsetzung arbeitet mit einem zentralen CTI-Server welcher mit der Telefonanlage verbunden ist. Eine direkte Verbindung zwischen Telefon und Computer gibt es hier nicht, sondern die Geräte werden über LAN verbunden. Die Installation eines solchen Systems ist zwar aufwendiger als die eines First-Party-Systems bietet aber eine höhere Flexibilität.

third party CTI Beispiel

Askozia und CTI

Das CTI oder Computer Telephony Integration von Askozia unterscheidet sich von diesen beiden Varianten dadurch, dass das CTI komplett in die vorhandene Askozia IP Telefonanlage integriert ist. Die Bedienung des Askozia CTI erfolgt plattformunabhängig über den Webbrowser. Das bedeutet keinen Installationsaufwand bei gleichzeitig maximaler Flexibilität. Natürlich funktioniert das Askozia CTI mit allen von Askozia IP-Telefonanlagen unterstützten Telefonen. Erwartetes Release-Datum: September 2013.

askozia CTI


Häufige Fragen zum Thema IP-Telefonanlagen und VoIP