Askozia’s mission is to make a genuine,
simple and beautiful IP phone system

Askozia wurde als Projekt an der Ostfalia-Hochschule gestartet, mit dem Fokus eine leichtgewichtige IP-PBX zu entwickeln. Das Projekt hatte großen internationalen Erfolg, so dass sich Benjamin-Nicola Lüken und Sebastian Kaiser 2010 entschlossen, eine Firma zu gründen. Mit Blick auf unsere Mitbewerber entschieden wir uns, unsere Nutzer nicht in ein Lizenzmodell zu zwingen, bei dem sie für jeden Gesprächskanal bezahlen müssen. Wir wollten unsere Software fundamental anders machen. Deshalb begrenzen wir unsere Produkte nicht künstlich und unsere Nutzer zahlen nicht pro Telefon oder Gesprächskanal.

Der Kern aller unserer Produkte ist AskoziaPBX, eine einfach zu verwenden IP-Telefonanlage basierend auf Asterisk. Neben Softwareentwicklung werden unsere Telephony Server komplett bei uns in Hannover handgefertigt.

Unser Team besteht aus erfahrenen Ingenieuren die seit fast einem Jahrzehnt Voice over IP Software entwickeln. Askozia wird weltweit von mehr als 100.000 Nutzern in kleinen und mittleren Unternehmen eingesetzt. Askozia ist zu 100% in Privatbesitz und komplett frei von Venture Capital. Deshalb sind wir niemanden verpflichtet außer unseren Kunden.