Standortvernetzung für Askozia

Vernetzen Sie bis zu 8 Standorte miteinander

Die Vernetzung Ihrer Askozia IP-Telefonanlagen für zwei oder mehr Standorte ist innerhalb von wenigen Sekunden möglich. Möglich macht es das IX Interconnection Add-on.

Warum ist Standortvernetzung sinnvoll?

Increase Productivity

Steigert die Produktivität

IX lässt Ihre Mitarbeiter näher zusammen rücken. Alle können intern miteinander telefonieren als wäre man nur wenige Meter voneinander entfernt.

Reduce Costs

Senkt Kosten

Da die Kommunikation über das Internet stattfindet, gibt es keine zusätzlichen Kosten für die Kommunikation zwischen den Standorten.

Up to 8 Locations

Bis zu 8 Standorte

Mit IX können bis zu 8 Standorte miteinander vernetzt werden. Individuelle Besonderheiten der einzelnen Standorte können natürlich berücksichtigt werden.

Simple Configuration

Einfache Konfiguration

Ist ein VPN vorhanden, lässt sich die Vernetzung Askozia-typisch mit wenigen Klicks realisieren. Auch komplexe Szenarien sind möglich.

Availability Status

Verfügbarkeitsstatus

IX beherrscht die Übertragung von Belegtlampenfeldern / BLFs standortübergreifend. So kann man jederzeit sehen, wer gerade verfügbar ist.

Remote Breakout

Remote Breakout

Besonders interessant für internationale Unternehmen. Telefonieren Sie über die lokalen Netzbetreiber des anderen Standorts nach außen.

Verfügbarkeitsstatus bekannt

Standortübergreifende Belegtlampenfelder

Auf dem Tischtelefon oder Softphone sehen, ob ein Kollege gerade verfügbar ist, egal ob er sich tausende Kilometer entfernt an einem anderen Firmenstandort befindet, erleichtert die unternehmensinterne Kommunikation enorm. IX lässt räumliche Grenzen verschwinden.

Zeitverschiebung und Sprachbarrieren überlisten

Service über Landesgrenzen hinweg

Mit IX können Sie Anrufer unbemerkt von einem Standort an einen anderen Standort weiterleiten, z.B. basierend auf der Auswahl der Sprache oder der Uhrzeit des Anrufes. Auf diese Weise können Sie Ihren Kundenservice perfektionieren.

Optimales Resourcen Balancing

Ganz ohne Reisekosten

Mitarbeiter anderer Standorte können einfach per Tastendruck am Telefon bei Bedarf (z.B. Hauptsaison an einem Standort) den Warteschleifen eines anderen Standortes beitreten. Auf diese Weise können Resourcen optimal genutzt werden ohne das Sie Mitarbeiter zwischen Standorten austauschen müssten.

Alle Features auf einen Blick

Up to 8 Locations

Bis zu 8 Standorte vernetzen

Mit IX können bis zu 8 Standorte einfach miteinander vernetzt werden. Keine Begrenzung der möglichen Gespräche zwischen den Standorten.

Simple Interface

Einfaches Interface

Anlagenvernetzungen die früher kompliziert waren, sind aufgrund des einfachen Interfaces nun mit wenigen Klicks möglich.

IAX-Technology

IAX Technologie

Die Standortvernetzung basiert auf dem IAX-Protokoll, welches weltweit auf hundertausenden Asterisk-basierten IP-PBXs im Einsatz ist.

Availability Status

Verfügbarkeitsstatus

Übertragung von Belegtlampenfeldern. So ist jederzeit bekannt, welcher Nutzer gerade verfügbar ist.

Remote-Breakout

Remote Breakout

Telefonieren Sie über die lokalen Netzbetreiber des anderen Standorts in das lokale Telefonnetz. Das senkt Kosten und bietet die richtige Anruferkennung.

Virtual Agents

Virtuelle Agenten

Agenten verschiedener Standorte können sich an den Warteschleifen der jeweils anderen Standorte anmelden.

Virtual Path Switch

Virtueller Path Switch

Path Switch Module können auch von anderen Standorten bedient werden.

Virtual Group Members

Virtuelle Gruppenmitglieder

Telefone verschiedener Standorte können Teil von Gruppen der jeweils anderen Standorte sein.

Rights Management

Rechte-Management

Definieren Sie Rechte von Telefonen und Providern sowie Wählmuster und Präfixe für Standorte oder transparente Kopplungen.

License

Lizenz

Für die Vernetzung benötigen Sie nur eine IX-Lizenz pro Standort. Es gibt keine Begrenzung von parallelen Gesprächen etc.