ISDN E1/T1 für AskoziaPBX

Überlegende Gesprächsqualität und Ausfallsicherheit für Ihr Unternehmen

Wenn Sie auf der Suche nach höchster Gesprächsqualität sind und zusätzlich über ein hohes Gesprächsaufkommen verfügen, ist ISDN PRI (Primärmultiplex oder auch S2M) das Richtige für Ihr Unternehmen. PRI ist zuverlässiger als VoIP, da im Normalfall SLAs mit dem Anbieter existieren, die eine schnelle Reaktion bei technischen Problemen garantieren. Das steht im Gegensatz zu DSL und VoIP Service Providern, welche für Tage ausfallen können, ohne das Sie etwas tun könnten. Natürlich sind Primärmultiplexanschlüsse kostenintensiver als VoIP-Telefonie.

Mit Askozia müssen Sie sich nicht für eine Technologie entscheiden. Alle unsere Telefonanlagen sind Hybrid-Anlagen. Das heißt, Sie können sowohl über das Telefonnetz mit ISDN telefonieren, als auch von VoIP profitieren und Kosten einsparen.

  • Gesprächsqualität

    ISDN bietet kontinuierliche Gesprächsqualität mit einem MOS-Wert von 4.3, wobei die Qualität einer VoIP-Verbindung von vielen Faktoren (z.B. Bandbreite der Internetverbindung, parallele Gespräche) und schwer vorhersehbar ist. Die MOS Skala reicht von 1 (schlechte Qualität) bis 5 (beste Qualität).

  • Ausfallsicherheit

    PRI bietet normalerweise SLAs welche eine schnelle Reaktion des Anbieters bei Problemen garantieren. Bei DSL und VoIP-Providern gibt es diese Garantie normalerweise nicht.

  • Kosten

    Als Daumenrege gilt, dass ISDN eigentlich immer teurer ist als VoIP. Die Preise für VoIP und ISDN variieren jedoch je nach Region stark.

  • ISDN PRI (T1/E1)
  • konsistent
  • hoch
  • teurer als VoIP
  • VoIP (SIP trunking)
  • variabel
  • unvorhersehbar
  • niedrig

Wenn Telefonie die Achillesferse Ihres Unternehmens ist, sollte ein Primärmultiplexanschluss als Ergänzung zu VoIP zur Verfügung stehen.

Das optional erhältliche PRI Software Modul für Askozia ermöglicht die nahtlose Integration von E1/T1 Interface-Karten und Gateways mit AskoziaPBX.

Next: PRI Software Addon


Kostenlos testen

PRI Software Addon for Askozia PBX

Autokonfiguration von beroNet, Openvox and Allo E1/T1 Hardware

Das PRI-Software-Modul für AskoziaPBX erlaubt Plug&Play Installation von beroNet, Allo und OpenVox PRI Interface-Karten. Zusätzliche Software oder Treiber müssen nicht installiert werden. Bauen Sie die Karte in Ihre Anlage ein und booten Sie Askozia. Die Karte wird erkannt und alles was Sie noch tun müssen ist Ihre Rufnummern den Telefonen und Call Flows zuzuordnen. beroNet Gateways können einfach über das Webinterface von AskoziaPBX konfiguriert werden.

AskoziaPBX unterstützt die E1/T1/PRI Interface-Karten und Gateways von

Next: Was brauche ich um PRI zu nutzen?


Kostenlos testen

Was brauche ich um PRI zu nutzen?

E1/T1 auf einen Blick

Zusätzlich zu einem Primärmultiplexanschluss von Ihrem Telefonieanbieter benötigen Sie entweder eine AskoziaPBX Software Lizenz mit PRI-Modul und unterstützten PRI Hardware, oder eines unser Komplettsysteme mit PRI aus unserem Online Shop.

ISDN (Integrated Service Digital Network) teilt sich auf die zwei Anschlussarten BRI (Basic Rate Interface) and PRI (Primary Rate Interface). BRI wird in Deutschland als Mehrgeräte- und Anlagenanschluss bezeichnet, PRI als Primärmultiplexanschluss. BRI wird hauptsächlich von Heimnutzern und kleineren Unternehmen verwendet, PRI eher von mittleren bis großen Unternehmen, aber auch kleineren Unternehmen mit einer hohen Zahl paralleler Gespräche. Sowohl BRI als auch PRI bestehen aus B- und D-Kanälen. B-Kanäle transportieren Sprache sowie Daten, D-Kanäle übertragen Steuerungs- und Signalisierungsinformationen. BRI besteht aus zwei B-Kanälen und einem D-Kanal. PRI wird auch häufig als T1 (für Nordamerika und Japan) oder E1 (für Europa und Australien) bezeichnet. T1 verfügt normalerweise über 23 B-Kanäle und einen D-Kanal, E1 über 30 B-Kanäle und zwei D-Kanäle. Zusätzlich gibt es PRI-Anschlüsse die aus mehreren T1/E1 Leitungen bestehen, sowie fraktionierte T1/E1 Leitungen mit weniger als 23/30 Kanälen.

Kostenlos testen